Die Regionalzeitung für den Bezirk Brugg und angrenzende Gemeinden

Aus ferner Zeit

MYSTERIÖS: Dieses Bild traf bei uns auf der Redaktion ein – versehen mit einer handgeschriebenen Notiz in altdeutscher Schrift: Friedrich Effinger, so stellte sich der Schreibende vor, sei mit seiner Gemahlin Ida unterwegs auf Zeitreise zu uns! Gestartet sei das Gefährt, das Effinger selbst erfunden und gebaut habe, in Brugg im Jahr 1864. Man habe sich aufgemacht, um seinem Unternehmen in der Zukunft, im Jahr 2014 zum 150. Geburtstag zu gratulieren! Die Effingerhof AG feiert dieses Jahr ihr 150-Jahr-Jubiläum – also müssen wir das Ziel dieser Reise sein! Doch wer ist Friedrich Effinger? Was hat er mit uns zu tun? Und sind die beiden wirklich unterwegs zu uns? Fragen über Fragen ...  >>> Online weiterlesen
Bild: 180°


«... und dann ist alles gut»

Birr: Buchvernissage im Berufsbildungsheim Neuhof

Das sogenannte «Herrenhaus» bildet zusammen mit den Linden gleichsam ein Bindeglied zur Vergangenheit des Berufsbildungsheims Neuhof Bild: pbe

Im Berufsbildungsheim Neuhof wird gefeiert. Hundert Jahre sind vergangen, seit es anno 1914 seinen Betrieb aufgenommen hat.

Peter Belart

Die Verantwortlichen des Berufsbildungsheims Neuhof wollten das Jubiläum nicht «einfach so» verstreichen lassen. Schon vor gut zwei Jahren beauftragten sie eine Gruppe von ausgewiesenen Historikern, der Geschichte dieser Institution nachzuforschen und ein sowohl inhaltlich als auch gestalterisch würdiges Buch dazu zu erarbeiten. Obwohl sich die Aktenlage sehr unübersichtlich präsentierte, legten die vier Autoren von «Satz & Sätze» nun fristgerecht ein überaus gut gelungenes Werk vor. Es behandelt nicht nur die Geschichte des Neuhofs, sondern damit einhergehend auch die jeweiligen Zeitströmungen in der Pädagogik und – als zentrales Anliegen! – die Situation der Neuhof-Jugendlichen.

>>> Online weiterlesen

Mit einem Klick auf die unten stehenden Links können Sie die Online-Ausgaben unserer Wochenzeitungen durchblättern.